thailändischer Rindfleischsalat mit Zitronengras und Koriander

Also ich persönlich könnte thailändisch jeden Tag essen. Der Geschmack von Koriander und Zitronengras einfach nur: hmmmm! Dann auch noch beides in Kombination mit Rindfleisch: doppel hmmmm! Der Salat ist schnell und einfach zubereitet, beinhaltet keine  Kohlenhydrate, also Essen ohne Reue und lässt sich prima für Feste vorbereiten! Lasst es euch schmecken!

Zutaten für 4 Personen:

325 g Rindfleisch
6 EL Fischsoße
1 rote Zwiebel
6 Cocktailtomaten
1 rote Paprika
1/2 Gurke
3 Frühlingszwiebeln
Koriander
1 Bio Limette
1,5 EL brauner Rohrzucker
1 EL Agavendicksaft
Chiliflocken
2 Scheiben Ingwer
1 Zitronengras
Öl

Zubereitung:

Fleisch mit Öl in einer Pfanne scharf anbraten, sodass es außen schön knusprig wird und innen saftig rosa bleibt. Aus der Pfanne nehmen, in dünne Scheiben schneiden und mit 3 EL Fischsoße und zwei Scheiben Ingwer in eine Schüssel geben.
Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Tomaten waschen, trocknen und halbieren.
Gurke, Paprika, Zitronengras, Frühlingszwiebeln ebenfalls waschen und klein schneiden. Mit den Zwiebeln und Tomaten zum Fleisch geben.
Für das Dressing den Limettensaft, braunen Zucker, Agavendicksaft, restliche Fischsoße und Chiliflocken im Fleischsud der Pfanne leicht erwärmen, sodass sich der Zucker auflöst. Kurz abkühlen lassen und über das Fleisch-Gemüse Gemisch geben. Gut miteinander vermengen, Ingwerscheiben wieder entfernen und mit Koriander servieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0