Maggikraut (Liebstöckel) konservieren

Wie ich schon erwähnte, habe ich momentan einige Kräuter in meinem Garten. Einige von ihnen konserviere ich gerne für später oder über den Winter hinweg. Maggikraut, oder auch Liebstöckel genannt, wächst jetzt besonders schön und so möchte ich einiges davon haltbar machen.

Zutaten:


50 g Maggikraut
10 g Salz
etwas Olivenöl

Zubereitung:
Maggikraut gut waschen und klein hacken. In einer Schüssel das klein gehackte Maggikraut mit dem Salz vermengen. In ein gut ausgewaschenes Glasgefäß die Maggikrautmischung einfüllen und mit Olivenöl begießen, bis alles gut bedeckt ist. Somit ist das Maggikraut mehrere Monate haltbar. Maggikraut passt besonders gut zu Eintöpfen, Gemüsensuppen und Hülsenfrüchten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0