grüne Spargel-Zucchini-Suppe mit Parmesan und Kresse

Auch der Sommer hat seine Regentage. Da nutze ich die Gelegenheit für eine warme Suppe. Die Spargelsaison hat Nachspielzeit! Schnell noch einmal ein Rezept mit grünem Spargel. Traumhaft leckere Zucchini-Suppe mit leckerem Parmesan und frischer Kresse. Ein Genuss! Schön würzig durch den Käse, aber auch der Spargel kommt geschmacklich wunderbar zum Zuge. Wer grünen Spargel so liebt wie ich, ein Muss! Hab mir schon überlegt, einen Vorrat von diesem Rezept für die kalte Winterzeit einzufrieren und in ein paar Monaten zu genießen. Probiert sie aus! Es lohnt sich definitiv!

Zutaten für 6 Personen:

1 kg grüner Spargel
2 Lauchzwiebeln
1 Zucchini
2 EL Olivenöl
600 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
geriebenen Parmesan
400 g Sahne
etwas frische Kresse
Muskat gerieben


Zubereitung:
Spargel waschen und die unteren trockenen Enden entfernen. 4-6 Spargelspitzen beiseite legen. Übrigen Spargel in Stücke schneiden. Lauchzwiebeln waschen und klein schneiden. Zucchini waschen und in kleine Scheiben schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse darin andünsten. Brühe zugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Spargelspitzen in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen. Abgießen, unter kaltem Wasser kurz abschrecken und halbieren. Sahne in die Suppe geben, nochmals aufkochen und pürieren.
Suppe z.B. in Gläser gießen und mit Spargelspitzen, Parmesan und Kresse garnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0