Limetten-Ingwer-Lachs vom Zedernholz

Die Grillsaison 2016 ist eröffnet! Vom letzten Jahr hatten ich noch Zedernholz da, dieses lässt sich nun eine letztes Mal gebrauchen. Wie im letzten Jahr, möchte ich auch diesmal wieder Lachs darauf grillen. Wichtig für Zedernholz ist, es vor Gebrauch ca. 4 Stunden in Wasser einzulegen, damit es auf dem Grill nicht zu brennen beginnt. Genauso wichtig ist es auch den Lachs vorab eine Ruhephase im Sud zu gönnen, damit auch dieser schön durchziehen kann und anschließend wunderschön saftig ist und mit dem Holz ein traumhaftes Aroma bekommt.

 

Zutaten für 4 Personen:

2 x 300g Lachs
Ingwer
1 Bio Limette
Soja Sauce
4 EL Honig
1 Glas Orangensaft

Zubereitung:
Eine Schüssel mit Soja Sauce befüllen, so dass der Boden ca 1cm tief bedeckt ist. In die Sauce die Limetten und den Ingwer legen und mit Honig beträufeln. Lachs waschen und trocken tupfen, anschließend mit der Hautseite nach oben auf die Limetten-Ingwerscheiben legen. Orangensaft darüber geben und für ca. 4 Std. im Kühlschrank abgedeckt durchziehen lassen. Danach den Lachs, mit der Hautseite nach unten, auf das Zedernholz legen und die Limetten-Ingwerscheiben darauf verteilen. Bei 200 °C für 20 Minuten im Grill belassen. (Alternative zum Grill: Lachs in der Schüssel belassen, aus dem Kühlschrank nehmen und so wie er ist (mit der Hautseite nach oben), bei 200 °C /Ober-Unterhitze für 20 Minuten in den Backofen.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0