Superfood-Superknusper! Quinoa-Chia-Krokant

Superfood ist ja momentan der Hype überhaupt. Wahre Wunder sollen sie bewirken. Man sagt ihnen nach, dass sie krebsartige Zellen abtöten können, reich an Vitaminen sind und u. a. den Blutdruck senken, um nur ein paar Punkte aufzuzählen. Ich gebe zu, ganz unberührt lässt mich der Superfood-Hype auch nicht, auch ich glaube an die positive Wirkung und hab mich anstecken lassen. In meinem Rezept ist zwar der Zuckerteufel mit am Werk, aber für Krokant einfach ausschlaggebend!

Zutaten für ein Blech:

90 g Quinoa
75 g Pekannüsse
25 g Chiasamen
25 g Kürbiskerne
160 g Zucker

Zubereitung:
Pekannüsse fein hacken und zusammen mit Chiasamen, Kürbiskernen und Zucker in einer Pfanne bei milder Hitze unter ständigem Rühren einige Minuten karamellisieren. Die Masse anschließend auf einem mit Backpapier belegten Blech ausstreichen und abkühlen lassen. Danach die abgekühlte Masse mit den Fingern zerbröckeln und trocken aufbewahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0