cremiger Kürbisaufstrich

Momentan kann ich von Kürbis einfach nicht genug bekommen. Dieses Jahr koste ich ihn in vollen Zügen aus und das in allen Variationen. Egal ob als süsse Kürbistarte oder klassisch als Suppe, Kürbis ist wirklich vielfältig. Heute gibt es einen cremigen Kürbisaufstrich und das ganze mit leckeren und sehr gesunden Cranberries. Ich finde der Cranberrie-Geschmack passt hervorragend zu dem Hauch von Ziegenkäse und peppt den Kürbisaufstrich deutlich auf. Für mich ein gelungenes und absolut schnell zubereitetes Feierabendrezept! Er schmeckt nicht nur toll sondern ist ein klein wenig "ausgefallen". Dieser herbstliche Brotaufstrich braucht sich nicht zu verstecken! Er kann sich definitiv sehen lassen. Und das vielleicht nicht nur im Herbst! Hmmmnjamm.

Zutaten:

700 g Kürbis

150 g Frischkäse

35 g Ziegenkäse

125 g Cranberries

1 TL Kurkuma

Salz

Pfeffer

ca. 250 ml Wasser

 

Zubereitung:

Kürbis waschen, entkernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In eine Topf Kürbiswürfel, Salz und Wasser geben, Topf abdecken und bei mittlerer Flamme den Kürbis weich kochen. Danach das Wasser abgießen und den Kürbis fein pürieren, anschließend abkühlen lassen.

Frischkäse mit Ziegenkäse vermengen und zu der erkalteten Kürbismasse dazu geben. Kurkuma und Pfeffer hinzufügen und alles gut miteinander vermischen. Evtl. mit Salz abschmecken. Cranberries unterheben. Hält sich im Kühlschrank einige Tage.