Käsefüße

 

Habt ihr am heutigen Silvesterbuffet noch ein wenig Platz? Vielleicht laufen bei euch auch noch kleine Käsefüße darüber? Ob zur Käseplatte oder einfach zwischen das Buffet gelegt, ich finde diese kleinen käsigen Füße wirklich süß! Wer also Weihnachten genügend süsse Plätzchen genascht hat und noch eine schnelle herzhafte Variante sucht, für den ist das hier genau das Richtige! 

 

 

Lasst es euch heute richtig gut gehen. Feiert kräftig und habt Spaß! Ich bedanke mich an dieser Stelle bei euch für all eure lieben Kommentare, Nachrichten, Fragen und Rückmeldungen. Ihr seid super! Kommt gut in das neue Jahr und bleibt gesund, eure Eva :-)

 

 

Zutaten:

 

125 g Butter

100 ml Sahne

1 Ei

100 g geriebenen Käse

80 g Mehl

1 TL Backpulver

2 TL Salz

25 g Quinoa (dreierlei)

20 g Sesam

45 g Cashewkerne

Gewürze nach Geschmack, wie z.B. Paprikapulver, Rosmarin, Thymian

 

 

Zubereitung:

Cashewkerne fein mixen, fast wie Mehl. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten, ggf. noch etwas Mehl hinzufügen, bis der Teig nicht mehr klebt. Anschließend den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach den Käseteig ca. 1 cm dick ausrollen und mit Hilfe eines Fuss-Ausstechers kleine Füße ausstechen und bei 175°C bei Ober-/Unterhitze ca. 12-15 Minuten backen.