gebratener Reis mit Ei, Stangenbohnen und Zitronengras

 

Heute ist Resteverwertung angesagt! Ich hatte Reis vom Vortag übrig und noch jede Menge Gemüse im Kühlschrank. Da bietet es sich doch hervorragend an einen wunderbaren, würzigen Gemüsereis mit Ei zu machen. Schmeckt super lecker wie vom Thailänder selbst. Krabben oder Scampies würden sich natürlich auch noch gut dazu machen, hatte ich aber in diesem Moment nicht da. Schade! Aber dann eben vielleicht einfach beim nächsten Mal. Glaube eh, dass ich mir das ganz bald noch mal machen werde, schmeckt einfach fabelhaft. Nehme mir dann gleich noch eine schöne Portion mit in die Arbeit, kurz aufwärmen, fertig! Ist ein perfektes Gericht, dass man hervorragend Abends vorbereiten kann und schwups hat man am nächsten Tag sein Mittagessen gerettet :-) Wer es etwas schärfer mag, macht einfach mehr von der Thai Curry Paste rein...  oder nimmt noch Paprikapulver scharf hinzu. Experimentiert einfach, kann ja nicht viel passieren :-)

 

 

Zutaten: (für eine große Pfanne)

300g Reis (vom Vortag)

1 rote Zwiebel

3 Karotten

1 Bund Frühlingszwiebeln

150 g Stangenbohnen

1 Stange Zitronengras

5 Eier

50 ml Sojasauce

Sesamöl

1,5 TL rote Thai Curry Paste

2 TL Paprikapulver süß

 

Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken. Karotten schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Stangenbohnen waschen, die Endstücke etwas entfernen und in 2 cm große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und waschen. Zitronengras in ganz feine und sehr dünne Ringe schneiden. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Dann nach und nach Karotten, Stangenbohnen und Zitronengras hinzufügen. Alles zusammen für ein paar Minuten unter regelmäßigem Rühren anbraten. Thai Curry Paste und Paprikapulver hinzugeben. Danach den Reis und die Frühlingszwiebeln dazugeben und alles gut miteinander verrühren. Auf mittlerer Hitze auf dem Herd belassen. In der Zwischenzeit die Eier in eine Schüssel aufschlagen, Sojasauce zu den Eiern dazugeben und gut miteinander verquirlen. In einer extra Pfanne die Eier darin zum Stocken bringen (wie Rührei) und danach zu dem Gemüsereis zugeben.