Chocolate-Hazelnut-Cookies

 

Heute darf ich euch wieder einen ganz lieben Gast vorstellen. Marsha von "Eine Prise Lecker" ist bei mir und kommt natürlich nicht mit leeren Händen. Ihr Motto für ihren Blog heißt: "Kalorien raus, Geschmack rein". Na wenn das kein Anlass ist das Kuchenbuffet heute mehrmals aufzusuchen?! Marsha bringt uns zum heutigen Tage wunderbare Chocolate-Hazelnut-Cookies mit. Sehen die nicht schon umwerfend lecker aus? Da möchte man sich doch am liebsten gleich zwei drei stibitzen. So und in der Zeit, wenn ich schon wieder mal am Kuchenbuffet rumhänge, ist es ein idealer Zeitpunkt das Wort an Marsha zu übergeben. Ich bin dann mal weg ;-)

 

 

Die liebe Eva hat doch gestern erst mit dem Bloggen angefangen – so kommt es mir zumindest vor – aber irgendwie feiert sie doch schon ihren ersten Bloggeburtstag. Wahnsinn, wie die Zeit rennt!
Den ersten eigenen Blog online zu stellen, ist so spannend und aufregend. Ich freue mich sehr, dass Eva sich getraut hat und auch dabei geblieben ist und es geschafft hat, einen so wunderbaren Blog auf die Beine zu stellen  Und noch mehr freue ich mich, dass ich bei ihrem Geburtstag dabei sein und mitfeiern darf. Eva hat sich ja eine tolle Sause ausgedacht und richtig liebe Leute eingeladen.
Ich habe dir für deinen Geburtstag Chocolate-Hazelnut-Cookies gebacken und hoffe, dass sie dir gefallen.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Eva!


Zutaten für ca. 30 Kekse:
150g dunkle Schokolade oder Schokotropfen
50g gemahlene Haselnüsse
125g weiche Butter
50g brauner Zucker
30g weißer Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
140g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Backkakao

Zubereitung:
Hackt die Schokolade grob und heizt euren Ofen auf 160° Umluft (180° Ober-/Unterhitze vor). Legt schon mal zwei Backbleche mit Backpapier aus.
Rührt die Butter mit allen Zuckersorten cremig und gebt dann das Ei hinzu. Weiterhin verrühren.
Nun das Mehl, das Backpulver, den Kakao vermischen und unter die Ei-Butter-Zuckermasse rühren.
Am Ende die Schokolade und Nüsse einrühren und anschließend mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen nebeneinander auf das Backbleck legen. Die Häufchen gehen auseinander, also lasst ein wenig Platz.
Nun 12 Minuten backen und auskühlen lassen.

Achtung, die Kekse sind nach dem Backen noch sehr weich, ganz vorsichtig aus dem Ofen nehmen.