Pfingstrose aus Papier

 

Was wäre eine große Geburtstagsparty ohne Blumen? Auf fast jedem mit Liebe gedecktem Geburtstagstisch stehen frische Blumen. Leider hat man dann aber gar nicht all zu lange was davon, was immer sehr schade ist. Deshalb freue ich mich heute riesig, dass ich auf meinem Geburtstagstisch eine wunderschöne Pfingstrose bekommen habe - und die hält und hält und hält. Ist das nicht spitze?! Ich verrate euch jetzt erst mal wer mir diese zauberhafte Pfingsrose mitgebracht hat. Mein lieber Gast, Anika. Ich bin sehr stolz darauf, sie auf meiner Party begrüßen zu dürfen. Anika - herzlichen Dank für dein traumhaftes Mitbringsel. Ich überlasse dir jetzt das Wort und schnupper solange an den Blumen.

 

Worüber freut sich jeder bei seinem Geburtstag immer sehr? Klar über Blumen! Da die Blumen leider immer nur eine begrenzte Lebensdauer haben, dachte ich mir bastel ich doch einfach mal eine Blume selbst. Da Pfingstrosen meine Lieblingsblumen sind, möchte ich der lieben Eva zu Ihrem Bloggeburtstag eine Blume selbst basteln.Wie Du auch so eine Pfingstrose aus Papier bastel kannst, habe ich Dir ganz genau aufgeschrieben.

Nun stelle ich mich aber einmal kurz vor. Ich bin Anika von dem Blog vergissmein-nicht und bei mir dreht sich alles um Florales und Food. Neben einem Selbsterzeuger Balkon mitten in der Münchner Innenstadt, gibt es passend zu den selbst gepflanzten Zutaten die passenden Rezepte. Zusätzlich gibt es auf meinem Blog viele Rezepte meiner Familie und vorfahren, welche nicht in Vergessenheit geraten sollen. Deshalb koche ich regelmäßig mit meinem Opa und dokumentiere ihn und seine Rezepte dabei.

 

Außerdem gibt es viele DIY´s zu dem Thema Floristik. Als gelernte Floristin möchte ich auch Dir mein Handwerk zeigen und versuche es Dir beizubringen. Mit einfachen Schritt-für-Schritt Anleitungen versuche ich es so einfach wir nur möglich da zu stellen. Wenn Du etwas mehr über Pflanzen lernen möchtest, bist Du bei mir auch ganz richtig. Da ich wöchentlich eine neue Blume vorstelle und die Tipps und Tricks zu der Pflanze gebe.

 

 

Materialliste:

2 Packungen Krepppapier

Schleifenband

3 Rollen Küchenrolle

Pappkarton, grün

Acrylfarbe Kuper

Kleber

 

 

1. Das Krepppapier übereinander legen, anschließend das Papier wie ein Fächer falten.

2. Hinterher mit dem Schleifenband ein Knoten in der Mitte des Krepppapiers machen.

3. Die Enden des Papier rund abschneiden. (Dabei hilft eine Nagelschere sehr gut).

4. Nun die Lagen Krepppapier auf Fächern.

5. Die Küchenrollen zusammen stecken. Nun das grüne Papier um die Küchenrollen wickeln und festkleben.

6. Die Blätter der Blume aus dem grünen Papier schneiden und an die Küchenrollen kleben.

7. Nun das Schleifenband (welches an der Krebblume befestigt ist) durch die Küchenrollen stecken und unten mit Kleber befestigen.

8. Wenn Du möchtest, kannst Du die Blütenblätter noch etwas mit Acrylfarbe bepinseln.

 

Nun wünsche ich Dir aber viel vergnügen mit meinem DIY und viel Spaß bei Eva´s Bloggeburstagsparty

Liebste Grüße,

Anika