Kartoffelwaffeln mit Rosmarin

 

Heute gibt es etwas auf die Finger und zwar leckeres Steetfood - nur eben zu Hause! Waffeln müssen nicht immer süß sein, ganz im gegenteil. Herzhafte Waffeln sind perfekt um sich mal ganz schnell einen leckeren Waffelburger selbst zu basteln. Geht super schnell und schmeckt einfach himmlisch! Was ihr auf euren Waffelburger schmeißt ist eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ob mit Kräuterschmand und Lachs oder mit Tomaten-Mozzarella. Ganz egal, belegt euch euren Burger mit dem, was der Kühlschrank eben gerade so hergibt. Bei mir gibt es heute einen gesunden Gemüse-Burger mit Zucchini und Spargel.

 

 

Zutaten für die Waffeln: (ca. 12-14 Stück)

600 g Kartoffeln

200 g Butter

6 Eier

2 TL Meersalz

1 TL Pfeffer

1 guten TL Backpulver

200 g Schmand

Rosmarin

 

Für die Füllung: (für ca. 3 Waffelburger)

1 Zucchini

6 Scheiben Schmelzkäse

3-4 Champions

250 g Stangenspargel grün, kurz

Olivenöl

Meeersalz

 

 

Zubereitung:

Backofen auf ca. 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffel schälen und im Salzwasser weich kochen. Butter in eine große Schüssel geben und die warmen Kartoffeln mit Hilfe eines Kartoffelstampfers darauf zerdrücken. Salz, Pfeffer, Rosmarin und Mehl hinzugeben. Alles gut miteinander vermengen. Wenn die Kartoffelmasse etwas abgekühlt ist, die Eier und das Backpulver hinzugeben und alles zusammen ca. 2 Minuten gut verquirlen. Waffeleisen vorheizen. Waffeln nacheinander goldbraun rausbacken, die fertigen Waffeln zur Seite stellen.

 

Danach die Zucchini und Stangenspargel waschen und die Enden des Spargels ggf. entfernen. Die Zucchini hälfteln und längst in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit etwas Olivenöl beträufeln und Meersalz (oder Bärlauchsalz) bestreuen. Für ca. 20 Minuten im Backrohr weich garen lassen.

Auf ein weiteres mit Backpapier belegtes Backblech vier rausgebackene Waffeln legen. Zwei davon mit je zwei Scheiben Schmelzkäse belegen. Auf den Schmelzkäse ein paar Scheiben Zucchini sowie Spargel geben. Champion in Scheiben schneiden und auf das Gemüse geben. Alles zusamme zurück in den Ofen geben, bis der Käse geschmolzen ist. Danach erst die Gemüsewaffel auf einen Teller geben und die unbelegte Waffel darauf legen. Mit einem Holzspieß fixieren.