Erdnussbuttereis mit Karamell

 

Wer hat Lust auf eine Portion Erdnussbuttereis? Ich liebe ja Eissorten die etwas aussergewöhnlich sind. In diesem Fall passt das etwas salzige Erdnussbuttereis perfekt zu der süßen Karamellsauce. Und ja - man muss es gleich übertreiben und das ganze noch mit einer Schokosauce toppen. Wer Marshmallows liebt, der findet in dieser Kombination sein absolutes Glück. Ansonsten lasst die kleinen Marshmallows einfach weg, denn auch ohne die weißen Schaumstücke ist das Eis nur zu lecker. Suchtgefahr ist hier definitiv gegeben. Nicht dass mir anschließend einer kommt und sich beschwert, dass ich das nicht erwähnt hätte! Also schnapp dir einen Löffel - Ice Ice Baby :-)

 

 

Zutaten für das Erdnussbuttereis:

5 EL Erdnussbutter, cremig

400 ml Sahne

200 ml Milch

60 g Zucker

4 Eigelb

 

Zutaten für das Karamell: (ca. 300 ml)

250 g Zucker

90 g Butter

120 ml Sahne

 

Zutaten für die Schokosauce:

50 g Zartbitterschokolade

50 ml Sahne

 

Extras: Mini Marshmallows, Eismaschine

 

Zubereitung Erdnussbuttereis:

Milch, Sahne und Erdnussbutter langsam und unter ständigem Rühren über dem Wasserbad erhitzen. Zur Seite stellen.

Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. In die erwärmte Erdnussbuttermasse geben und erneut über dem Wasserbad schlagen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Masse entweder abkühlen lassen oder im Eiswasser kalt schlagen. Anschließend für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. 

Danach die kalte Erdnussbuttermasse in eine Eismaschine geben und cremig rühren lassen. In ein dichtes, gut verschließbares und gefrierfach geeignetes Gefäß füllen und in der Tiefkühltruhe über Nacht gut durchkühlen lassen.

 

 

Für die Karamellsauce:

Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und OHNE Rühren auf niedriger Stufe schmelzen lassen. (Dauert ein paar Minuten)

Wenn der Zucker anfängt zu schmelzen, Butter und Sahne zügig unterrühren und etwas einköcheln lassen. Karamell in ein sauberes Glas umfüllen. Hält gute zwei Wochen im Kühlschrank. Vor dem Servieren das Glas einfach ein paar Minuten in warmes Wasser stellen.

 

Für die Schokosauce:

Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Sahne unterrühren, etwas abkühlen lassen.

 

Zum Servieren: Eis mit Hilfe eines Eislöffels in einen Behälter geben. Je nach Geschmack etwas Marschmallows hinzufügen, Karamellsauce und Schokosauce darüber träufeln. (Wer mag, kann sogar noch eine extra Portion Erdnüsse dazu geben.)